Bücherregal - Buch Bücher Rezensionen und Empfehlungen daseinealles.de

Für alle Bücher, die ich selbst und für hilfreich oder lesenswert befunden habe, findest du hier eine kurze Rezension von mir. Von Romanen bis wissenschaftlichen oder künstlerischen Werken ist hier alles vertreten. Wenn du davon überzeugt bist, dass die Bücher aus meinem Bücherregal auch dir weiterhelfen werden, kannst du sie gerne direkt über die von mir hinzugefügten Links bestellen.

Win-Win-Win: Tu dir etwas Gutes und bedanke dich dabei!

Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links: Wenn du darüber bestellst, wird das Buch für dich nicht teurer, aber ich erhalte durch die Bestellung eine kleine Provision. Du sparst dir also Zeit für die Suche nach gutem Lesestoff und kannst dich mit der Bestellung über meine Links gleichzeitig für meine Arbeit hier bedanken.

Viel Spaß beim Stöbern! 🙂


„#Generation Selfie“ von Caroline Oer und Christian Cohrs

Buchrezension auf daseinealles.de Buchemfpehlung Gesellschaftskritik Persönlichkeitsentwicklung Medienkritik Generation Selfie von Eva Oer und Christian CohrsIn „#Generation Selfie“ geht es – wie der Titel schon verrät – um das Phänomen des Selfie und wie es eine ganze Generation prägt. Durch den technischen und medialen Fortschritt ist quasi jeder in der Lage sein eigenes Leben zu einer Reality Show zu machen – wovon nicht wenige auch aktiv Gebrauch machen.

In acht Kapiteln geht es vom Vorwort über das Weltbild der Generation Selfie zu den einzelnen Themen Fitness und Körperkult, Reisen, Essen, Konsum und das allgemeine Verhalten der Smartphonezombies und Selfiesüchtigen in Gesellschaft bis hin zu einem Blick in die Zukunft.

Ich selbst habe mich beim Lesen das ein oder andere mal fast angegriffen gefühlt, konnte mich aber mit dem allgemeinen kritischen Blick auf das Phänomen der andauernden Selbstdarstellung in sozialen Medien (von denen ich mich ja nicht gänzlich ausschließen kann – und ich glaube das kann heute fast niemand mehr!) gut identifizieren. Hier wird einem ganz einfach – und ziemlich schonungslos  – aber doch humorvoll der Spiegel vorgehalten. Ein gutes, informatives Buch, das einem den Ruck gibt sein eigenes Verhalten nochmal genauer zu reflektieren.

Hier kannst du „Generation Selfie“ direkt bestellen!


„Einfach Essen“ von Thich Nhat Hanh

In „Einfach Essen“ von Thich Nhat Hahn findet man viele kleine Anregungen und Meditationen für einen achtsamen Umgang mit Essen. Vielen Menschen fällt es immer noch schwer eine gesunde Beziehung zum Essen aufzubauen, um sich für sich und nicht gegen sich zu ernähren.

Dieses kleine Büchlein hat es dafür wirklich in sich, denn eigentlich ist das mit der „gesunden Ernährung“ gar nicht so schwierig. Immer mal wieder darin herumgeblättert, erinnert man sich daran, wie kostbar Essen ist, wie Dankbar man für jeden Bissen sein kann und wie wichtig es ist, seinen Körper gut zu nähren.

Im letzten Teil des Buches gibt es verschiedene Betrachtungen zum Essen, die wenn sie einmal verinnerlicht sind – die Denkweise zum Essen wirklich nachhaltig verändern. Für mich ein Büchlein, dass ich in meiner Küche nicht mehr missen möchte!

Hier kannst du „Einfach Essen“ dirket bestellen!


 „Licht fürs Leben“ von B.K.S. Iyengar

Buchrezension auf daseinealles.de Buchemfpehlung Licht fürs Leben von B.K.S. Iyengar, Standartwerk der Philosophie des Yogas, Yoga In „Licht fürs Leben – Die Yoga-Vision eines großen Meisters“ von B.K.S. Iyengar geht es um weit mehr, als die bloße Vermittlung von Yogapraxis. Hier wird klar, dass Yoga viel mehr ist, als nur ein Sport, oder die Ausführung bestimmter Übungen. Yoga ist viel mehr eine Lebensphilosophie.

B.K.S. Iyengar erzählt anhand seiner eigenen Geschichte, welche Dimensionen Yoga über die rein körperliche Ebene hinaus einnehmen kann. Er führt in sieben Kapiteln durch die Reise nach Innen vom rein physischen Körper bis hin zum Körper der Glückseligkeit und einem Leben in Freiheit.

Definitiv ein Buch, das man ein paar Mal öfter lesen wird, allein schon aus dem Grund, dass man am Ende des Buches einen völlig neuen Bewusstseinszustand erlangt hat und es beim nächsten Mal völlig anders zu lesen sein wird! Aber es ist jedes Mal aufs Neue schön sich in den Worten zu verlieren und gleichzeitig wieder zu finden.

Hier kannst du „Licht fürs Leben“ direkt bestellen!


„Sternhagel glücklich“ von Christoph Koch

Buchrezension auf daseinealles.de Buchemfpehlung sternhagel glücklich von Christoph Koch, Experiment, Glück, GlücklichseinIn diesem Selbstversuch dokumentiert der Autor Christoph Koch alle Maßnahmen, die er über ein Jahr lang ausprobiert hat, um „der glücklichste Mensch der Welt zu werden“. Von Bewegung, Singen, Tanzen über Geld und Gene bis hin zu Medikamenten oder Meditation (und das sind noch längst nicht alle!) greift er eine Menge möglicher Lösungsansätze auf, denen man nachsagt, sie machen glücklich.

Seine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen fallen dabei ganz unterschiedlich (und manchmal auch unerwartet anders) aus. Nach jedem Kapitel gibt es „10 kleine Glücksmomente“, die einen beim Lesen wieder dazu anregen, den kleinen „Selbstverständlichkeiten“ im Leben wieder mehr Achtsamkeit zu schenken.

Allgemein bietet das Buch sehr viele schöne Denkanstöße und Inspirationen, wie man das eigene Leben wieder mit mehr Glück füllen kann. Dazu ist es sehr amüsant und gut zu lesen. Ich kann es nur empfehlen!

Hier kannst du „Sternhagel glücklich“ direkt bestellen!


„Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho

Buchrezension auf daseinealles.de Buchemfpehlung Veronika beschließt zu sterben von Paulo Coelho, Roman, GesellschaftskritikIn „Veronika beschließt zu sterben“ geht es um eine gesunde, junge Frau, die sich das Leben nehmen will, weil sie davon ausgeht ihre Zukunft würde ihr nichts Spannendes und Gutes mehr zu bieten haben. Jedoch scheitert sie beim Suizidversuch und wacht in einer Anstalt zwischen lauter „Kranken“ und „Verrückten“ wieder auf, in der nach und nach ihr komplettes Weltbild auf den Kopf gestellt wird.

 

Was ist eigentlich „normal“ und was nicht? Was bedeutet es eigentlich „verrückt“ zu sein? Wofür lohnt es sich überhaupt zu leben? Wie wird von mir erwartet zu leben?

Eine wunderbare Geschichte, die meiner Meinung nach sehr gut aufzeigt, wie verdreht unsere Gesellschaft und die allgemeine Weltanschauung eigentlich ist. Besonders bestärkend für alle, die sich eben nie so richtig „normal“ gefühlt haben und für die, die es nicht mehr sein wollen.

Hier kannst du „Veronika beschließt zu sterben“ direkt bestellen!


Sobald es hier neuen Lesestoff gibt, informiere ich dich über meinen Newsletter. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier eintragen:

Trage deine Email-Adresse einfach hier ein und bestätige mit enter:



Um meinen Newsletter auch wirklich zu erhalten, musst du noch einen Link in der Bestätigungsmail anklicken, die an deine angegebene E-Mailadresse gesendet wird (Schaue auch im Spam-Ordner nach). Hast du das erledigt, steht dem Informationsfluss nichts mehr im Weg!

Keine Sorge, ich werde deine Daten nicht weitergeben, oder dich mit irgendwelchem Mist vollspammen. Du kannst dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden, was ich natürlich nicht hoffe! 🙂

Merken

Merken

Merken